Kuwahara Cheetah 1991

Durch einen glücklichen Zufall bin ich in den Besitz eines ladenneuen Kuwahara Cheetah von 1991 gekommen. Ich brauche es zwar nicht, aber es hat mir unheimlich gut gefallen.

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Das Herzstück des Rades besteht aus dem hochwertigen Ishiwata-Rahmen. Er ist sehr schön verarbeitet und glänzt mit zahlreichen interessanten Details. Besonders bemerkenswert allerdings ist der Lack. Auf den Grundlack wurden noch mehrere Farben aufgetragen, so dass eine plastische Oberfläche entstanden ist.

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Das Rad ist mit einer kompletten Shimano 400LX-Gruppe ausgestattet. Diese war schon 1991 nicht unbedingt State-Of-The-Art, aber sie hat gut funktioniert und hielt den Preis des Komplettrades im Rahmen.

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Alle weiteren Anbauteile kommen ebenfalls aus Japan.

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Kuwahara Cheetah 1991

Über das Rad möchte ich gar nicht viele Worte verlieren. Eingangs erwähnte ich kurz, dass es mir gut gefällt. Leider werden die Sympathien in der Familie nicht geteilt und daher werde ich mich früher oder später auf die Suche nach einen neuen Zuhause für das Cheetah machen.

 Kuwahahra Cheetah 1991